Highline179 - längste Fußgängerhängebrücke der Welt

In schwindelerregender Höhe überspannt die neue Highline179, eine Seilhängebrücke das Tal und verbindet die Ruine Ehrenberg mit dem Fort Claudia. Mit 406m Brückenlänge die längste Fußgängerhängebrücke der Welt im Tibet Style und nur 15 Minuten von unserem Haus Austria entfernt. Unsere Region ist damit um eine faszinierende Attraktion reicher geworden.  

www.highline179.com


Burgenwelt Ehrenberg - das Familienerlebnis

Östlich von Reutte, ganz in unserer Nähe erheben sich mächtig und uneinnehmbar die Festungsanlage des Burgen und Festungsesembles Ehrenberg, die von einstiger Macht und Zweitausend Jahre Geschichte köndet. Könige und Kaiser, Kreuzritter und Kaufleute jeder musste hier vorbei.

Das Burgenensemble Ehrenberg setzt sich aus mehreren Teilen zusammen. Die Schaufestung Schlosskkopf hoch über dem Außerfern beeindruckt mit lang gezogenen gewaltigen Mauern, die einst Bollwerke gegen kriegerische Angriffe waren. Im Mittelalter war die Ehrenberger Klause heiß umkämpft, führte doch die wichtigste Handelsroute zwischen Nord und Süd vorbei. Die massiven Mauern lassen erahnen, dass vor der Burg Ehrenberg oft Kanonengrollen und Kriegsgeschrei zu hören waren. Viele Burgherren und edle Leute haben die Mauern gesehen, doch eines ist unverändert, die beeindruckende Landschaft rund um Ehrenberg zieht nach wie vor ihre Besucher in den Bann.

Heutzutage ist Ehrenberg eine In- und Outdoor-Erlebniswelt mit historischen Background. Treten Sie ein durch die Pforte der Klause und erforschen Sie auf einem gut ausgeschilderten Wegenetz die weitläufige Burgenanlage. Die Verbindung von Naturerlebnis und Geschichte wird auch Sie in ihren Bann ziehen. Im Museum „Dem Ritter auf der Spur“ wird das Leben im Mittelalter interaktiv näher gebracht. So können Besucher Waffen und Rüstungen anprobieren und erfahren mehr über die verheerende Wirkung der damals verwendeten Waffen. Ein Erlebnis- Familienmuseum der ganz besonderen Art wartet auf Ihren Besuch !

Alljährlich im Juli finden Europas größte Römer- und Ritterspiele statt. „Ehrenberg – Die Zeitreise“ versetzt seine Besucher und Teilnehmer zurück in die Zeit der Ritter. Drei Tage lang werden die altehrwürdigen Mauern wieder mit Trommelschlag, Fanfaren, fahrenden Gauklern und Lagerleben erfüllt. Auch Kinder kommen voll auf ihre Rechnung, denn mit der Figur des Ritters Rüdiger wurde eigens ein „Reiseführer“ durch das Mittelalter für sie geschaffen. Durch lustige Abenteuer und auf einer Rätselrallye lernen die jüngsten Besucher auf spielerische Weise historisches Wissen. Vieles gilt es zu entdecken und zahlreiche unbekannte Fakten aus dem Zeitalter der Ritter versetzen die Besucher ins Staunen. Tausende Besucher lassen sich alljährlich von der Einmaligkeit des Burgenensembles Ehrenberg verzaubern. Begeben auch Sie sich auf die Spuren der Ritter und treten Sie ein in eine märchenhafte Welt!

www.ehrenberg.at

 



Königsschlösser

Die Märchenschlösser von König Ludwig sind berühmt und von unserem Haus leicht und schnell erreichbar.

Schloss Neuschwanstein mit Hohenschwangau: Schloss Neuschwanstein wurde von dem bayerischen König Ludwig II. seit 1869 errichtet und nie vollendet. Sein Schloss war für ihn Denkmal der Kultur und des Königtums des Mittelalters, die er verehrte und nachvollziehen wollte. Erbaut und ausgestattet in mittelalterlichen Formen, aber mit damals modernster Technik, ist es das berühmteste Bauwerk des Historismus und der Inbegriff des deutschen Idealismus. Eine halbe Stunde mit dem Auto. www.neuschwanstein.de

Schloss Linderhof: Auch das etwas versteckte Jagdschloss ist in ca. 45 Minuten erreichbar. www.schlosslinderhof.de

Königshaus am Schachen: Für alle, die etwas besser zu Fuss sind, ist auch dieses Kleinod erreichbar. www.schachen.de


Swarovski Kristallwelten

Die Swarovski Kristallwelten in Wattens sind ein eigener Kosmos des Staunens, in dem die Magie des Kristalls auf unterschiedliche, fantasievolle Weise inszeniert wird. Erdacht vom Multimediakünstler André Heller, wurden 14 Wunderkammern von namhaften internationalen Künstlern und Designern wie Alexander McQueen, Tord Boontje oder Brian Eno gestaltet und machen ihrem Namen seither alle Ehre: In der märchenhaften Winterlandschaft aus tausenden Kristallen, im größten Kaleidoskop der Welt, in der mysteriösen Eisgasse, in der man als Besucher zum Entdecker wird, oder im bereits erwähnten Kristalldom von André Heller, Brian Eno und Susanne Schmöger machen Besucher große Augen – und zwar nicht nur die kleinen.


Silberbergwerk

Die "Mutter aller Bergwerke" verspricht Ihnen eine spannende Reise in die Geschichte Europas. Das größte Silberbergwerk des Mittelalters steht bis 16. November täglich zur Besichtigung offen. Nach der 800 Meter tiefen Einfahrt mit der Grubenbahn erwartet Sie ein außergewöhnliches Erlebnis unter Tage. Folgen Sie den Spuren der Bergleute, die vor über 500 Jahren Silber und Kupfer abbauten und lassen Sie sich in eine Zeit entführen, als die Erde noch eine Scheibe war... Sie erfahren interessante Details zur gesellschaftlichen und finanziellen Entwicklung Europas. Sie erhalten darüber hinaus verblüffende statistische Informationen zur Lebensweise von damals. Besonders bei großer Hitze im Sommer erfahren Sie eine herrliche Abkühlung im Silberbergwerk. Im inneren des Silberbergwerks herrschen konstant 12 Grad Celsius. Auch als Schlechtwetterprogramm und Ausflug für die ganze Familie ist das Schwazer Silberbergwerk die richtige Wahl. Im Berg bleiben Sie trocken.

AKTUELLE ANGEBOTE

  • Z - Ticket Pauschale
  • Hubertustage
  • Stammgasttage

Mehr Informationen

Anfrage

calenderbild
calenderbild
 

Lage